331-999-0071

Russische Strategien zur Wahleinmischung für 2024

Der Bericht untersucht mögliche Einmischungsstrategien Russlands in die US-Wahlen 2024 und stützt sich dabei auf historische Muster, technologische Fortschritte und die Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteuren. Der Bericht bewertet die bisherigen Maßnahmen Russlands zur Einflussnahme auf Wahlen, darunter Cyberangriffe, Desinformationskampagnen, Propaganda und andere Taktiken. Darüber hinaus werden die von der russischen Kommission ausführlich dargelegten Maßnahmen Russlands untersucht, um einer ausländischen Intervention bei den Präsidentschaftswahlen 2018 entgegenzuwirken. Diese Ergebnisse werfen Licht auf zehn Haupttypen externer Interventionen, mit denen Russland konfrontiert war, von unerlaubter soziologischer Forschung bis hin zu systematischer Propaganda und Cyberangriffen. Als Reaktion darauf hat Russland mehrere Schritte unternommen, um seine Wahlsouveränität zu stärken, beispielsweise die Schaffung gesetzlicher Rahmenbedingungen und die Stärkung der parlamentarischen Kapazitäten zur Verhinderung externer Einmischung.

Der Bericht schätzt, dass Russland bei den bevorstehenden US-Wahlen wahrscheinlich dreißig spezifische Taktiken anwenden wird. Dazu gehören unerlaubte soziologische Forschung, öffentliche Unterstützung von Kandidaten, umfangreiche Propagandabemühungen, Cyberangriffe, die Finanzierung ziviler Aktivisten, die Infragestellung der Wahllegitimität, Diffamierungskampagnen und die Ausnutzung gesellschaftlicher Spaltungen. Darüber hinaus geht der Bericht davon aus, dass Russland ausgefeilte Methoden wie Deepfake-Technologie, Phishing-Angriffe, verdeckte Einflussnahme auf Medien und psychologische Operationen einsetzt. Die Analyse unterstreicht die Bedeutung anhaltender Wachsamkeit und proaktiver Gegenmaßnahmen durch Interessengruppen, darunter Regierungsbehörden, Technologieunternehmen und Organisationen der Zivilgesellschaft. Internationale Zusammenarbeit und Informationsaustausch erweisen sich als entscheidende Strategien, um die Integrität demokratischer Wahlen vor solch vielfältiger ausländischer Einmischung zu schützen. Ziel dieser umfassenden Übersicht ist es, relevante Parteien darauf vorzubereiten und zu informieren, um die Risiken externer Einflussnahme bei den US-Wahlen 2024 wirksam zu mindern.

Wenden Sie sich an Treastone 71

Kontaktieren Sie Treadstone 71 noch heute. Erfahren Sie mehr über unsere Angebote für Targeted Adversary Analysis, Cognitive Warfare Training und Intelligence Tradecraft.

Kontaktiere uns heute!