331-999-0071

Drogenkartelle, Milizen und kriminelle Netzwerke

Der Kurzfilm mit dem Titel „Drug Cartels, Milizias, and Criminal Networks in Modern Hybrid Warfare Operations“, der sich an Spezialisten mit Erfahrung in Spezialeinsätzen in Ländern mit heißem Klima richtet, befasst sich mit der komplexen Beziehung zwischen organisierter Kriminalität und moderner Hybridkriegsführung, insbesondere in Lateinamerika und im Süden Amerika. Diese Region, die für ihre komplexe gesellschaftspolitische Landschaft und die Geschichte interner Konflikte bekannt ist, bietet einen fruchtbaren Boden für die Untersuchung der Schnittstelle zwischen kriminellen Netzwerken und Konflikten auf Staatsebene.

Die organisierte Kriminalität in Latein- und Südamerika, vor allem Drogenkartelle und Milizen, hat sich über traditionelle kriminelle Aktivitäten hinaus entwickelt. Diese Einheiten nutzen nun hybride Kriegstaktiken, die konventionelle, irreguläre und Cyberkriegsführung kombinieren, um politische, soziale und wirtschaftliche Strukturen zu beeinflussen. Diese Entwicklung hat sie zu bedeutenden nichtstaatlichen Akteuren in regionalen Konflikten gemacht.

Organisationen der organisierten Kriminalität, insbesondere Drogenkartelle und Milizen in Latein- und Südamerika, haben in ihren operativen Taktiken und ihrem Einfluss erhebliche Veränderungen erfahren. Diese Expansion und Entwicklung hat in den letzten Jahrzehnten vor allem in Ländern wie Mexiko, Kolumbien, Brasilien und Mittelamerika stattgefunden.

Wenden Sie sich an Treastone 71

Kontaktieren Sie Treadstone 71 noch heute. Erfahren Sie mehr über unsere Angebote für Targeted Adversary Analysis, Cognitive Warfare Training und Intelligence Tradecraft.

Kontaktiere uns heute!